Agility Anfängertraining startet im April

Liebe Agility-Interessierte,

im April 2023 starten wir mit einem neuen Anfängerkurs für Agility. Der Kurs findet montags von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Bei Interesse und für weitere Informationen -auch zu den Voraussetzungen des Mensch-Hund-Teams- meldet euch gerne telefonisch oder per Messenger bei mir: Tel. 0173 511 5031.

Viele Grüße
Ulli Lindau

ADIDAS neuer Ausstatter des Polizei SV

Endlich ist es soweit. Der Vertrag ist unterschrieben. ADIDAS wird neuer Ausstatter unseres Vereins. Die neue Trainings- und Spielbekleidung wird im Laufe des Jahres Stück für Stück eingeführt.

Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit mit unserem neuen Kooperationspartner Teamsport Philipp.

Amine El Maleq (Abteilungsleiter Fußball), Christof Moldenhauer (Teamsport Philipp) und Marcel Klenk (1. Vorsitzender) (v.l.n.r.).

LUTZ MERZIG VERSTORBEN

Düsseldorf, 18.03.2022

„Das schönste Denkmal,
das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen seiner Mitmenschen.”

Lutz_Merzig

Ludwig Kurt (Lutz) Merzig

*28.03.1941       †15.03.2022

In stiller Trauer um unseren Trainer, Mentor, Abteilungsleiter und guten Freund:

Die Mitglieder der Judoabteilung des Polizei-Sport-Verein-Düsseldorf e.V.
Der Vorstand des Polizei-Sport-Verein-Düsseldorf e.V.

Jugend-Wintertreff 2022

Ein Leistungsvergleich auf Augenhöhe:
Der Polizei SV-Wintertreff 2022

Die im Rahmen des Wintertreffs (U11, U10, U9, U8, U7) organisierten Turniere des Polizei-Sport-Verein Düsseldorf e.V. waren für alle Kinder ein echtes Highlight. Vereine wie Fortuna Düsseldorf, Alemania Aachen, Wuppertaler SV, SC Rot-Weiß Oberhausen, Borussia Mönchengladbach und KFC Uerdingen 05 nahmen am Wintertreff teil.

Alle Mannschaften konnten sich messen und an eine neue höhere sportliche Herausforderung herangeführt werden. Das Turnier war eng getaktet: Zwischen jedem Spiel nur vier Minuten Pause – ein sportlicher Leistungsvergleich, der von den Spielern alles einforderte, aber sie gleichermaßen durch spannende Spiele auf Augenhöhe belohnte.

Die Ergebnisse waren im Nachhinein völlig sekundär, denn die Turniere lebten von schönen Mannschaftsauftritten und einzelnen Talenten auf dem Platz, die schon in jungen Jahren durch spielerische Leichtigkeit verzauberten.
Das Konzept der Leistungsvergleiche als Treff jüngerer Jugenden wird wiederholt. Auf hochklassige Mannschaften und spannende Turniertage freuen wir uns heute schon – das war nämlich erst der Anfang!

Amine El Maleq

03EBF25C-25E4-4C35-84F2-F9B127C746D003EBF25C-25E4-4C35-84F2-F9B127C746D0
DSC_0514DSC_0514
DSC_0575DSC_0575
DSC_0582DSC_0582
DSC_0637DSC_0637
DSC_0689DSC_0689
DSC_0761DSC_0761

Wintertreff der U9, U8 und U7

Am Samstag, dem 5. Februar, findet unser erster Wintertreff der U9-, U8- und U7-Mannschaften statt. Für das große Fußball-Event unserer jüngsten Kicker haben wir tolle überregionale Mannschaften zu Gast.

Testcenter auf dem Parkplatz des PSV

Seit Montag, den 20. Dezember 2021, ist es möglich, kostenlose Bürgertests in Form eines Covid-19-Antigen-Schnelltests beim PSV durch qualifiziertes Personal und mit offiziellem Testzertifikat durchführen zu lassen.

Anmeldungen zum Test sind über die Website https://www.covtestcenter.de/ möglich.

Wichtige Hinweise:

  • Bis zum Testzelt besteht Maskenpflicht! Und zwar genau bis zu dem Zeitpunkt, zu dem das Testpersonal auffordert, die Maske von der Nase zu nehmen.
  • Öffnungszeiten des Testzentrums an den Weihnachtstagen:
    • 24.12.2021 / Heiligabend: von 10.00 bis 17.00 Uhr
    • 25.12.2021 / 1. Weihnachtstag: von 10.00 bis 17.00 Uhr
    • 26.12.2021 / 2. Weihnachtstag: von 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Generelle Öffnungszeiten (außerhalb der Feiertage):
    • Montag bis Sonntag: von 11.00 bis 18.00 Uhr

48 Kids beim Herbst-Camp der Fussballschule Grenzland

In der zweiten Woche der Herbstferien 2021 haben 48 fussballbegeisterte Kids auf der Anlage des Polizei-Sport-Verein Düsseldorf am Ferien-Camp der Fussballschule Grenzland teilgenommen. Die Nachwuchskicker wurden an vier Tagen abwechselnd von unseren Trainern Rudi, Alex, Robin und Tim trainiert. Rudi, ehemaliger slowenischer Nationalspieler, war sehr zufrieden mit dem Verhalten und Engagement der Kinder: „Zusammen haben wir in den vier Tagen unheimlich viel Spaß gehabt und ich bin überzeugt, dass die Kids viel gelernt haben.“ Auch Robin, Trainer im NLZ eines regionalen Profi-Clubs, hatte viel Freude in Düsseldorf: „Die Kinder haben super mitgezogen. So macht Fussball natürlich Spaß.“

Je nach Alter trainierten die Kids unterschiedliche Inhalte. In den jüngeren Altersklassen wurde besonders viel spielerisch gearbeitet. In der ältesten Trainingsgruppe flossen auch bereits taktische Elemente mit ins Training ein. Im Laufe der Camp-Tage hatten alle Kinder die Möglichkeit die Geschwindigkeit Ihres Torschusses an unserer Messanlage zu testen und erhielten zum Ende Ihr Ergebnis auf einer von allen Trainern unterschriebenen Urkunde mit nach Hause. Die Kids bekamen zudem im Zuge unserer Ernährungspartnerschaft mit REWE tolle Torhunger-Turnbeutel, Brotdosen und Frühstücksbrettchen. Auch unser Partner RAVENSBURGER beschenkte die Kids nach Campende mit einem Puzzle-Ball der deutschen Nationalmannschaft.

Die, auf den Corona-Virus zurückzuführenden, Camp-Regeln wurden von allen Teilnehmern vorbildlich eingehalten.

„Unsere Kinder haben Einiges dazugelernt, aber vor allem auch richtig viel Spaß gehabt. Es war toll zu sehen, wie die Trainer mit den Kindern gearbeitet haben. Das Fussball-Camp hat wirklich Spaß gemacht“ so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps.

Alle Kids erhielten am ersten Tag des Camps ein eigenes JAKO-Trikot der Fussballschule Grenzland als Erinnerung an die vier Tage in Düsseldorf. Eine eigene NAPPO-Camp-Trinkflasche für unsere Getränke-Station, ein täglich frischer Obstkorb, sowie jeden Tag ein warmes Mittagessen rundeten die Camp-Tage kulinarisch ab. Zum Ende hin gab es viele strahlende Gesichter bei den Kindern. Niklas freut sich beispielsweise schon jetzt schon auf das nächste Camp mit der Fussballschule Grenzland: „Das Training war super. Es hat mir einfach richtig viel Spaß gemacht.“  

Wir bedanken uns recht herzlich für die Teilnahme Eurer Kids bei unserem Herbst-Camp in Düsseldorf! Hoffentlich hat es Euch und den Kindern genauso viel Spaß gemacht wie uns. Alle Fotos des Camps könnt Ihr unter folgendem Link anschauen und natürlich auch downloaden: 
https://fussballschule-grenzland.de/niederrhein/galerie/

In den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fussballschule Grenzland wieder Fussballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de.  

Spendenergebnis für action medeor

Vielen Dank auch für Eure Spenden zu Gunsten des international tätigen Medikamentenhilfswerks action medeor. Gleich 20 Familien haben den Teilnahmebetrag um 1 € aufgerundet. Diese Summe verdoppeln wir und es fließen 40 € an action medeor! Damit können 4 unterernährte Kinder in Krisengebieten dieser Welt mit Spezialnahrung wieder gekräftigt und ein lebensbedrohlicher Zustand abgewendet werden. Insgesamt konnten wir so im Jahr 2020 knapp 4.000 € an action medeor spenden.

Mit sportlichen Grüßen
Das Team der Fussballschule Grenzland

Das DFB-Mobil kommt!

Liebe Trainer,

am Mittwoch, den 27.10.2021, kommt das DFB-Mobil zu uns. Start 17:30 Uhr.

Programm und Ablauf:
Anreise: 17:00 Uhr, Aufbau Equipment
Start Trainingseinheit: 17:30 Uhr
Die Dauer der Trainingseinheit beträgt ca. 90 Minuten, Zielgruppe sind D-Junioren/-innen. Es sollten nicht mehr als 24 Kinder an dieser Einheit teilnehmen. Trainingsfeld ca. 30 x 30 m auf halbem Platz.

Nach Abschluss dieser Einheit und Aufräumen der Trainingsutensilien findet eine Reflexion über das Demotraining statt. Zusätzlich werden noch nützliche Informationen zum Kinder- und Jugendfußball vermittelt.

Zu dieser Veranstaltung sind alle Jugendtrainer/innen, aber natürlich auch interessierte Vereinsmitglieder und Eltern eingeladen.

Zwei DFB-Mobil-Teamer werden diese Veranstaltung durchführen.

Selbstverteidigungs-Kurs für Frauen findet wieder statt

Unser Selbstverteidigungs-Kurs 2021 für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren geht wieder los. 

Ab Montag, 11. Oktober 2021, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr  
bis Montag , 06. Dezember 2021, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Die Teilnehmerinnenzahl ist auf 20 begrenzt.

Es gilt die 2G-Regel: nur Geimpfte und Genesene.


Es handelt sich dabei um Präventionskurse. Eine Traumatherapie nach Gewalterfahrungen können und wollen unsere Kurse nicht ersetzen.

 

Ziele und Inhalte der Kurse sind in erster Linie die Stärkung des Selbstbewusstseins, des Selbstwertes, der Selbstsicherheit und des Selbstvertrauens.
Die Unterrichtseinheiten setzen sich aus dem überwiegend sportlichen und dem kleineren Theorieteil, sowie kleineren Rollenspielen zusammen.
Vermittelt wird Handlungssicherheit im Umgang mit Angst und Gewalt im Alltag.

Dazu gehören:

  • Informationen über das aktuelle, tatsächliche Kriminalitätslagebild der
    sexuellen Gewalt, der häuslichen Gewalt, KO-Tropfen, Stalking, etc.
  • Zahlen, Daten, Fakten
  • Der Gang eines Strafverfahrens, die Arbeit der Polizei in einem
    Sexualstrafverfahren, anonyme Spurensicherung
  • Notwehrrechte
  • Problematik bei der Anwendung von Abwehrwaffen
  • Möglichkeiten, sich schon im Vorfeld zu schützen bzw. sich
    bei einem Angriff zu wehren

Untersuchungen zeigen, dass selbstbewusstes Auftreten verhindern kann, dass Frauen als Opfer „ausgesucht“ werden. Schreien und kräftiges „um sich Schlagen“ konnte bei vielen Überfällen eine Vergewaltigung verhindern.

Aufgrund dieser Erkenntnisse haben wir das Konzept unserer Kurse entwickelt.
Eine Garantie für den Schutz vor Übergriffen können Kurse nicht sein. So gibt es auch äußerst brutale Täter und Angriffe mit Waffen.

Ziel der Kurse ist nicht die perfekte Beherrschung einzelner Kampfsporttechniken, sondern vielmehr das Erlernen und Vertiefen von Verteidigungsabläufen.

Durch die Übungsleiter werden einfache aber effektive Selbstverteidigungs- und Verhaltensmöglichkeiten wie Schläge, Tritte, Befreiungstechniken vermittelt, die im Falle einer Notsituation auch ohne jahreslanges Training anwendbar sind.

Neuer Vorsitzender gewählt

Auf der Mitgliederversammlung wurde Marcel Klenk zum 1. Vorsitzenden des Polizei-SV gewählt.
Er tritt die Nachfolge von Konrad „Konni“ Goliasch an, der nach 10 Jahren im Hauptvorstand aus gesundheitlichen Gründen nicht wieder kandidierte.

Einen Wechsel gab es auch in der Fußballabteilung. Nach 18 Jahren gab Konrad Goliasch sein Amt an Amine El Maleq ab.

Sommer-Camp der Fussballschule Grenzland beim PSV mit 18 Kids

In der fünften Woche der Sommerferien 2021 haben 18 fussballbegeisterte Kids auf der Anlage des PSV Düsseldorf am Ferien-Camp der Fussballschule Grenzland teilgenommen. Die Nachwuchskicker wurden an vier  Tagen abwechselnd von den professionellen Trainern der Fussballschule Grenzland trainiert. Rudi, ehemaliger slowenischer Nationalspieler, war sehr zufrieden mit dem Verhalten und Engagement der Kinder: „Zusammen haben wir in den vier  Tagen unheimlich viel Spaß gehabt und ich bin überzeugt, dass die Kids auch das ein oder andere gelernt haben.“ Auch Alex, Sportwissenschaftler und Trainer, hatte viel Freude in Düsseldorf: „Die Kinder haben super mitgezogen. So macht Fussball natürlich Spaß.“

Je nach Alter trainierten die Kids unterschiedliche Inhalte. In den jüngeren Altersklassen wurde besonders viel spielerisch gearbeitet. In der ältesten Trainingsgruppe flossen auch bereits taktische Elemente mit ins Training ein. Im Laufe der Camp-Tage hatten alle Kinder die Möglichkeit, die Geschwindigkeit Ihres Torschusses an einer Messanlage zu testen und erhielten zum Ende Ihr Ergebnis auf einer von allen Trainern unterschriebenen Urkunde mit nach Hause. Die Kids bekamen zudem im Zuge unserer Ernährungspartnerschaft mit REWE tolle Torhunger-Turnbeutel, Brotdosen und Frühstücksbrettchen sowie tolle Puzzle-Bälle der deutschen Nationalmannschaft von unserem neuen Partner RAVENSBURGER. Auch die, auf den Corona-Virus zurückzuführenden, Camp-Regeln wurden von allen Teilnehmern vorbildlich eingehalten.  „Unsere Kinder haben Einiges dazugelernt, aber vor allem auch richtig viel Spaß gehabt. Es war toll zu sehen, wie die Trainer mit den Kindern gearbeitet haben. Das Fussball-Camp hat wirklich Spaß gemacht “ so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps. 

Alle Kids erhielten am ersten Tag des Camps ein eigenes JAKO-Trikot der Fussballschule Grenzland und unserem neuen Partner NAPPO  als Erinnerung an die vier  Tage in Düsseldorf. Eine eigene NAPPO-Trinkflasche für die Getränke-Station, ein täglich frischer Obstkorb, sowie jeden Tag ein warmes Mittagessen rundeten die Camp-Tage kulinarisch ab. Zum Ende hin gab es viele strahlende Gesichter bei den Kindern. Marco freut sich beispielsweise schon jetzt schon auf das nächste Camp mit der Fussballschule Grenzland: „Das Training war toll. Es hat mir einfach richtig viel Spaß gemacht.“  

Auch in den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fussballschule Grenzland wieder Fussballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de.  

Spendenergebnis für action medeor

Gleich 10 Familien haben den Teilnahmebetrag um 1 € aufgerundet. Diese Summe verdoppeln wir und es fließen 20 € an action medeor! Damit können 2 unterernährte Kinder in Krisengebieten dieser Welt mit Spezialnahrung wieder gekräftigt und ein lebensbedrohlicher Zustand abgewendet werden. Insgesamt konnten wir so im Jahr 2020 knapp 4.000 € an action medeor spenden.

Polizei SV Düsseldorf Sommer-Camp 2021 der Fussballschule Grenzland in Düsseldorf

Fußball-Sommer-Camp beim PSV – Jetzt anmelden!

Liebe Eltern,

im letzten Jahr sind Eure Kids bei unserem Fussball-Camp in Düsseldorf mit dabei gewesen. Auch in diesem Jahr gastieren wir in den Sommerferien wieder beim PSV Düsseldorf und zwar vom 03. – 06.08.2021.

4 Tage intensives Fussball-Training mit ausgewählten Coaches aus Nachwuchsleistungszentren deutscher und niederländischer Proficlubs, sowie DFB-Stützpunkt-Trainern und Ex-Profis, ein tolles Camp-Trikot, eine Trinkflasche, ein warmes Mittagessen, ausreichend Getränke, frisches Obst, sowie neu auch unser REWE Torhunger Trainingsmodul zum Thema gesunde Ernährung werden Euren Kids geboten. Selbstverständlich werden wir die Camps nach den zu dieser Zeit geltenden Richtlinien für die Ausübung von Mannschaftssport im Nachwuchsbereich durchführen und besonderen Wert auf Hygienestandards legen. Die Situation ist für uns alle neu, allerdings sind wir sicher, dass wir ein verantwortungsvolles und trotzdem spaßbringendes, sowie forderndes Angebot für Eure Kids auf die Beine stellen werden.

Anmeldungen ab sofort unter www.fussballschule-grenzland.de

Herbst-Camp der Fußballschule Grenzland in Düsseldorf mit 47 Kids

In der zweiten Woche der Herbstferien 2020 haben 47 fussballbegeisterte Kids auf der Anlage des  PSV Düsseldorf am Ferien-Camp der Fussballschule Grenzland teilgenommen. Die Nachwuchskicker wurden an vier Tagen abwechselnd von den professionellen Trainern der Fussballschule Grenzland trainiert. Rudi, ehemaliger slowenischer Nationalspieler, war sehr zufrieden mit dem Verhalten und Engagement der Kinder: „Zusammen haben wir in den vier Tagen unheimlich viel Spaß gehabt und ich bin überzeugt, dass die Kids auch das ein oder andere gelernt haben.“ Auch Florian, Fußballfreestyler, hatte viel Freude in Düsseldorf: „Die Kinder haben super mitgezogen. So macht Fussball natürlich Spaß.“

Je nach Alter trainierten die Kids unterschiedliche Inhalte. In den jüngeren Altersklassen wurde besonders viel spielerisch gearbeitet. In der ältesten Trainingsgruppe flossen auch bereits taktische Elemente mit ins Training ein. Im Laufe der Camp-Tage hatten alle Kinder die Möglichkeit, die Geschwindigkeit Ihres Torschusses an einer Messanlage zu testen und erhielten zum Ende Ihr Ergebnis auf einer von allen Trainern unterschriebenen Urkunde mit nach Hause. Die Kids bekamen zudem im Zuge unserer Ernährungspartnerschaft mit REWE tolle Torhunger-Turnbeutel und Brotdosen. Auch die, auf den Corona-Virus zurückzuführenden, Camp-Regeln wurden von allen Teilnehmern vorbildlich eingehalten.  „Unsere Kinder haben Einiges dazugelernt, aber vor allem auch richtig viel Spaß gehabt. Es war toll zu sehen, wie die Trainer mit den Kindern gearbeitet haben. Das Fussball-Camp hat wirklich Spaß gemacht “ so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps. 

Alle Kids erhielten am ersten Tag des Camps ein eigenes JAKO-Trikot der Fussballschule Grenzland als Erinnerung an die vier Tage in Düsseldorf. Eine eigene REWE-Trinkflasche für die Getränke-Station, ein täglich frischer Obstkorb, sowie jeden Tag ein warmes Mittagessen rundeten die Camp-Tage kulinarisch ab. Zum Ende hin gab es viele strahlende Gesichter bei den Kindern. Luca freut sich beispielsweise schon jetzt schon auf das nächste Camp mit der Fussballschule Grenzland: „Das Training war toll. Es hat mir einfach richtig viel Spaß gemacht.“

Auch in den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fussballschule Grenzland wieder Fussballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de.  

Spendenergebnis für action medeor
Gleich 27 Familien haben den Teilnahmebetrag um 1 € aufgerundet. Diese Summe verdoppeln wir und es fließen 54 € an action medeor! Damit können 2 unterernährte Kinder in Krisengebieten dieser Welt mit Spezialnahrung wieder gekräftigt und ein lebensbedrohlicher Zustand abgewendet werden. Insgesamt konnten wir so im Jahr 2019 knapp 4.000 € an action medeor spenden.

Mit sportlichen Grüßen
Das Team der Fussballschule Grenzland

Sommer-Camp der Fussballschule Grenzland in Düsseldorf mit 25 Kids

In der fünften Woche der Sommerferien 2020 haben 25 fussballbegeisterte Kids auf der Anlage des  PSV Düsseldorf am Ferien-Camp der Fussballschule Grenzland teilgenommen. Die Nachwuchskicker wurden an vier Tagen abwechselnd von den professionellen Trainern der Fussballschule Grenzland trainiert. Max, Jugendtrainer eines regionalen Bundesligisten, war sehr zufrieden mit dem Verhalten und Engagement der Kinder: „Zusammen haben wir in den vier Tagen unheimlich viel Spaß gehabt und ich bin überzeugt, dass die Kids auch das ein oder andere gelernt haben.“ Auch Dennis, ehemaliger Nachwuchstrainer aus dem NLZ eines regionalen Proficlubs, hatte viel Freude in Düsseldorf: „Die Kinder haben super mitgezogen. So macht Fussball natürlich Spaß.“

Je nach Alter trainierten die Kids unterschiedliche Inhalte. In den jüngeren Altersklassen wurde besonders viel spielerisch gearbeitet. In der ältesten Trainingsgruppe flossen auch bereits taktische Elemente mit ins Training ein. Im Laufe der Camp-Tage hatten alle Kinder die Möglichkeit, die Geschwindigkeit Ihres Torschusses an einer Messanlage zu testen und erhielten zum Ende Ihr Ergebnis auf einer von allen Trainern unterschriebenen Urkunde mit nach Hause. Die Kids bekamen zudem im Zuge unserer Ernährungspartnerschaft mit REWE tolle Torhunger-Turnbeutel und Brotdosen. Auch die, auf den Corona-Virus zurückzuführenden, Camp-Regeln wurden von allen Teilnehmern vorbildlich eingehalten.  „Unsere Kinder haben Einiges dazugelernt, aber vor allem auch richtig viel Spaß gehabt. Es war toll zu sehen, wie die Trainer mit den Kindern gearbeitet haben. Das Fussball-Camp hat wirklich Spaß gemacht “ so die Stimmen einiger Eltern am Rande des Camps. 

Alle Kids erhielten am ersten Tag des Camps ein eigenes JAKO-Trikot der Fussballschule Grenzland als Erinnerung an die vier Tage in Düsseldorf. Eine eigene REWE-Trinkflasche für die Getränke-Station, ein täglich frischer Obstkorb, sowie jeden Tag ein warmes Mittagessen rundeten die Camp-Tage kulinarisch ab. Zum Ende hin gab es viele strahlende Gesichter bei den Kindern. Luis freut sich beispielsweise schon jetzt schon auf das nächste Camp mit der Fussballschule Grenzland: „Das Training war toll. Es hat mir einfach richtig viel Spaß gemacht.“  

 

Auch in den kommenden Ferienzeiträumen bietet die Fussballschule Grenzland wieder Fussballcamps in der Region an. Alle Termine, weitere Informationen, sowie Anmeldemöglichkeiten dazu gibt es unter www.fussballschule-grenzland.de.  

Spendenergebnis für action medeor
Gleich 17 Familien haben den Teilnahmebetrag um 1 € aufgerundet. Diese Summe verdoppeln wir und es fließen 34 € an action medeor! Damit können 2 unterernährte Kinder in Krisengebieten dieser Welt mit Spezialnahrung wieder gekräftigt und ein lebensbedrohlicher Zustand abgewendet werden. Insgesamt konnten wir so im Jahr 2019 knapp 4.000 € an action medeor spenden.

Mit sportlichen Grüßen
Das Team der Fussballschule Grenzland

Neue Bambini-Mannschaft Jahrgang 2015

Liebe Fußballfreunde,

in diesem Jahr werden wir eine Jungmannschaft mit dem Jahrgang 2015 eröffnen.
Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen bitten wir Sie, nicht direkt bei uns auf der Platzanlage zu erscheinen.
Sollte Ihr Kind Interesse haben, setzen Sie sich bitte mit Hans verengs Hoffmann unter E-Mail: hans.hoffmann@polizei-sv-duesseldorf.de in Verbindung. Er wird alle Anfragen dokumentieren und Sie bei einer entsprechenden Gruppengröße zu einem gemeinsamen Treffen einladen.
Dazu benötigen wir bitte ihre Kontaktdaten, die Sie Herrn Hoffmann am besten per E-Mail miteilen.
 
Mit sportlichen Grüßen
Ihr Polizei-Sport-Verein Düsseldorf e.V.

Neuer Platz für den PSV

Seit Montag laufen die Bauarbeiten für unseren neuen großen Fußballplatz.

Die gesamte Fußballabteilung freut sich schon darauf, die neue Saison auf dem nagelneuen Kunstrasen zu beginnen. Bis dahin heißt es Geduld, Geduld …

Fußball-Sommer-Camp beim PSV

Liebe Eltern,

im letzten Jahr sind Eure Kids bei unserem Fussball-Camp in Düsseldorf mit dabei gewesen. Auch in diesem Jahr gastieren wir in den Sommerferien wieder beim PSV Düsseldorf und zwar vom 28. – 31.07.2020.

4 Tage intensives Fussball-Training mit ausgewählten Coaches aus Nachwuchsleistungszentren deutscher und niederländischer Proficlubs, sowie DFB-Stützpunkt-Trainern und Ex-Profis, ein tolles Camp-Trikot, eine Trinkflasche, ein warmes Mittagessen, ausreichend Getränke, frisches Obst, sowie neu auch unser REWE Torhunger Trainingsmodul zum Thema gesunde Ernährung werden Euren Kids geboten. Selbstverständlich werden wir die Camps nach den zu dieser Zeit geltenden Richtlinien für die Ausübung von Mannschaftssport im Nachwuchsbereich durchführen und besonderen Wert auf Hygienestandards legen. Die Situation ist für uns alle neu, allerdings sind wir sicher, dass wir ein verantwortungsvolles und trotzdem spaßbringendes, sowie forderndes Angebot für Eure Kids auf die Beine stellen werden.

Anmeldungen ab sofort unter www.fussballschule-grenzland.de

Hundesport – Der Trainingsbetrieb kann weitergehen

Liebe Hundesportler,

der Trainingsbetrieb kann – unter strengen Auflagen – ab dem 18.05.2020 weitergehen.

Es wird zwar ein paar Einschränkungen geben, aber diese sind zu unser aller Wohl. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Trainer der jeweiligen Sparte.

Diese Maßnahmen sind nicht diskutierbar und sind für den Schutz von uns allen gedacht.

Wir wünschen euch, trotz all dieser Regeln wieder Spaß daran mit eurem Hund trainieren zu können.

Freut euch eure Mitstreiter wieder zu sehen und arbeitet weiterhin an euren Zielen.

Liebe Grüße senden euch die Trainer vom PSV

Schutzkonzept zu Covid-19

  1. Jedes Mitglied ist für seinen eigenen Schutz selbst verantwortlich.
  2. Der Trainer führt pro Übungsstunde eine Teilnehmerliste mit Vorname, Nachname und Telefonnummer.
  3. Die Handdesinfektion am Eingang des Platzes erfolgt durch einen Trainer.
  4. Die Trainer bitten deshalb darum, pünktlich zum Training zu erscheinen.
  5. Beim Betreten des Platzes ist eine Mund-Nase-Maske zu tragen, beim Training, darf diese abgenommen werden.
  6. Der Trainer darf entscheiden, ob er eine Mund-Nase-Maske trägt, oder nicht.
  7. An den Trainingsgruppen, nicht zu verwechseln mit Trainingsstunde, nehmen höchstens 9 Mensch/Hund-Teams teil.
  8. Sollten sich mehr Teilnehmer anmelden, entscheidet die Reihenfolge.
  9. Die Begrüssung erfolgt ohne Handschlag.
  10. Alle Anwesenden auf dem Gelände, halten einen Abstand von 2m ein.
  11. Personen ab 60, die eine relevante Vorerkrankung haben oder Personen mit Krankheitssymptomen, dürfen die Platzanlage nicht betreten.
  12. Jeder Teilnehmer verwendet nur seine eigenen Motivationsgegenstände.
  13. Das Stübchen ist für die Öffentlichkeit bzw. Mitglieder generell geschlossen. Wenn, dann darf dieses nur durch einen einzelnen Trainer betreten werden.
  14. Getränke und Lebensmittel werden auf der Platzanlage nicht angeboten.
  15. Eigene Getränke dürfen mitgeführt werden.
  16. Der Gerätecontainer darf nur durch einen Trainer betreten werden.
  17. Unter das Vordach des Containers, darf nur der Trainer und maximal eine andere Person.
  18. Auf dem Weg zur Toilette bitte den Mund-Nase-Schutz aufsetzen.
  19. Für Besucher, auch Personen, die nicht aktiv am Training teilnehmen, ist der Zugang zum Platz untersagt.
  20. Allen Teilnehmern/Mitgliedern wird das Schutzkonzept per Whatsapp/Mail vorgängig zugeteilt.
  21. Das Schutzkonzept wird zusätzlich am Eingang zum Trainingsgelände ausgehängt.

PLATZANLAGE GESCHLOSSEN

Liebe Mitglieder,

Die Platzanlage ist geschlossen.
Wir folgen der Empfehlung der Stadt Düsseldorf und stellen den kompletten Trainings- und Spielbetrieb bis 03.05.2020 ein.

Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben unsere Sportanlage und alle Sporthallen für alle Aktivitäten geschlossen!

Wir bitten um Verständnis. Sobald sich die Lage entspannt, wird alles wieder seinen gewohnten Gang gehen. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Bleibt gesund und passt auf euch auf!
Der Vorstand

Hundesport – Trainingsbetrieb vorübergehend eingestellt

Liebe Hundesportler,

aufgrund der aktuellen Lage, sehen wir uns leider gezwungen den Trainingsbetrieb bis auf weiteres einzustellen.

Anlässlich der Entwicklung des Corona-Virus, handeln wir auf Weisung des DVG-Präsidenten, des Ministerpräsidenten und des Oberbürgermeisters, die Sportanlagen zu schließen.

Sobald sich die Lage entspannt, wird alles wieder seinen gewohnten Gang gehen. Bei Fragen, wendet euch bitte an eure Trainer, Frank oder mich.

Bleibt gesund und passt auf euch auf!

Bis bald,
eure Tanja Schumacher