Skip to content
Kurse beim Polizei-Sport-Verein Düsseldorf e.V.

Kurse

Der Polizei-Sport-Verein Düsseldorf e.V. bietet ein wechselndes Kursangebot mit unterschiedlichen Inhalten.

Selbstverteidigungstraining & Selbstbehauptung für Frauen

Nächster Kurs:
17.10. – 12.12.2022 jeweils montags, 19:30 – 21:00 Uhr (außer am 31.10.)

Theoretischer Unterricht: Montag, 07.11.22

Kosten: 110,00 Euro

Sporthalle des Goethe-Gymnasiums
Lindemannstraße 57
40237 Düsseldorf

Es handelt sich dabei um Präventionskurse. Eine Traumatherapie nach Gewalterfahrungen können und wollen unsere Kurse nicht ersetzen.

Ziele und Inhalte der Kurse sind in erster Linie die Stärkung des Selbstbewusstseins, des Selbstwertes, der Selbstsicherheit und des Selbstvertrauens.
Die Unterrichtseinheiten setzen sich aus dem überwiegend sportlichen und dem kleineren Theorieteil, sowie kleineren Rollenspielen zusammen.
Vermittelt wird Handlungssicherheit im Umgang mit Angst und Gewalt im Alltag.

Dazu gehören:

  • Informationen über das aktuelle, tatsächliche Kriminalitätslagebild der
    sexuellen Gewalt, der häuslichen Gewalt, KO-Tropfen, Stalking, etc.
  • Zahlen, Daten, Fakten
  • Der Gang eines Strafverfahrens, die Arbeit der Polizei in einem
    Sexualstrafverfahren, anonyme Spurensicherung
  • Notwehrrechte
  • Problematik bei der Anwendung von Abwehrwaffen
  • Möglichkeiten, sich schon im Vorfeld zu schützen bzw. sich
    bei einem Angriff zu wehren

Untersuchungen zeigen, dass selbstbewusstes Auftreten verhindern kann, dass Frauen als Opfer „ausgesucht“ werden. Schreien und kräftiges „um sich Schlagen“ konnte bei vielen Überfällen eine Vergewaltigung verhindern.

Aufgrund dieser Erkenntnisse haben wir das Konzept unserer Kurse entwickelt.
Eine Garantie für den Schutz vor Übergriffen können Kurse nicht sein. So gibt es auch äußerst brutale Täter und Angriffe mit Waffen.

Ziel der Kurse ist nicht die perfekte Beherrschung einzelner Kampfsporttechniken, sondern vielmehr das Erlernen und Vertiefen von Verteidigungsabläufen.

Durch die Übungsleiter werden einfache aber effektive Selbstverteidigungs- und Verhaltensmöglichkeiten wie Schläge, Tritte, Befreiungstechniken vermittelt, die im Falle einer Notsituation auch ohne jahreslanges Training anwendbar sind.

Anmeldung

Kontakt

Polizei-Sport-Verein Düsseldorf e.V.
Ernst-Poensgen-Allee 60
40629 Düsseldorf
Telefon 0211 / 73 28 30 65
Fax: 0211 / 73 28 30 66
kontakt@polizei-sv-duesseldorf.de

Anmeldung